Schottland oder Auf der Suche nach den Rittern der Kokosnuss.

Nach Schottland wollte ich schon immer. Die mächtigen Burgen, Schlösser, Kathedralen, Abteien, die Ruinen der genannten Gebäude sowie die urwüchsige Natur zogen mich schon früh in ihren Bann. Verstärkt wurde der Wunsch, als ich als Jugendlicher Monty Phytons „Die Ritter der Kokosnuss“ sah. Unbedingt wollte ich die Drehorte besuchen, dieser skurrile Humor des Films nahm […]

Männer und das Salatdilemma.

„Wollen wir heute Abend Salat essen?“ Unwillkürlich zucke ich zusammen. Diese Frage duldet keinen Widerspruch. Salat. Kalter Panikschweiß bricht aus mir. „Ein kleines Schälchen reicht mir.“ antworte ich mit leicht gebrochener Stimme. Ich zeige guten Willen, des lieben Friedens willen. Schon jahrelang versuche ich zu ergründen, was Frauen dazu bringt, ständig Salat essen zu müssen. […]

Elvira.

Seit knapp drei Wochen sehe ich sie jeden Tag. Oder besser gesagt, dass was sie erschafft. Eine kunstvolle und filigrane Arbeit macht sie. Kunsthandwerk in Perfektion. Mein linker Autorückspiegel sieht inzwischen sehr extravagant aus. So etwas hat heute nicht jeder. Und vor allem, es kostet mich keinen Cent. Jeden Tag, wenn ich ins Auto steige […]

Jäger und Sammler.

Im Prinzip hat sich nichts geändert. Wir leben zwar nicht mehr in Höhlen und müssen unsere Nahrung mühsam in Wald und Flur suchen oder erlegen, aber dennoch jagen und sammeln wir Menschen unser ganzes Leben lang. Meist werden Lebensmittelvorräte für die nächsten zwanzig Jahre oder Bettwäsche und Handtücher für die folgenden drei Generationen gehortet. Oder […]

Schneemorgen.

In der Nacht hat es geschneit. Ganz still und leise legte sich eine weiße Decke über die Erde, ganz im Gegensatz zum um Aufmerksamkeit heischenden Herbstregen, der lautstark an die Fensterscheiben prasselt. Alles sieht wie gepudert aus: die Bäume, die Sträucher, der Fußweg, die Straßen. Die Autos haben einen dicken Schneedaunenponcho angelegt. Es ist noch […]

Unverhoffter Besuch.

Es war wieder einer dieser nasskalten Tage, an denen man im Dunkeln aus dem Haus geht und bei Finsternis wieder von der Arbeit nach Hause kommt. Der zweite Advent war schon vorüber, aber so recht wollte keine vorweihnachtliche Stimmung aufkommen, obwohl die Wohnung recht passabel festlich geschmückt war. Geschafft von der Arbeit, kochte ich mir […]

Männerurlaub.

Männerurlaub mag vielleicht ein wenig anmaßend klingen, aber ich bleibe dabei, denn mein knapp 13jähriger Sohn ist ja fast schon ein Mann. Zumindest hat der das beim Wandern in den Alpen gezeigt. Wie jedes Jahr fahre ich im Sommer in die Kitzbüheler Alpen, um mich dort den Schönheiten der Natur hinzugeben und auf die Berge […]