Schneemorgen.

In der Nacht hat es geschneit. Ganz still und leise legte sich eine weiße Decke über die Erde, ganz im Gegensatz zum um Aufmerksamkeit heischenden Herbstregen, der lautstark an die Fensterscheiben prasselt. Alles sieht wie gepudert aus: die Bäume, die Sträucher, der Fußweg, die Straßen. Die Autos haben einen dicken Schneedaunenponcho angelegt. Es ist noch […]

schneefall

Orkantief.

Als ich aus der Haustür trete, reißt mir der Sturm diese fast aus der Hand. Ich habe Mühe, die Tür zu schließen. Der Wind stiebt mir eine Brise Schneestaub ins Gesicht. Gleichzeitig fetzt er mir den Atem von den Lippen. Aber ich muss in den Supermarkt, Brot und Butter sind alle. Auch muss ich zwei […]

Eisblumen

Das Geschenk.

„Heute wird es einen Schneesturm geben.“ sagt der Vater und legt ein paar Scheite Holz in den Kachelofen. Durch die offene Ofentür sieht Paula die Flammen lodern. Traurig schaut das siebenjährige Mädchen zu ihrem Schreibtisch, auf dem die selbstgebastelten Wichtel aus Tannenzapfen und der Schlitten aus Zweigen steht, welcher mit Eicheln und Kastanien gefüllt ist. […]

winterwald

Schneegestöber.

Schwerflockig fällt der Schnee von Himmel herab. Der Aufprall abertausender Schneekristalle auf den Boden müsste eigentlich einen unheimlichen Lärm machen. Doch es herrscht friedliche Stille ringsum. Die dunklen Wolken machen den Nachmittag viel zu früh zum Abend. Die Apfelbäume stehen wie dicke, weißbeschürzte Frauen im Kreis und tratschen über die benachbarten Koniferen. Ich stehe am […]

Der Geschenkestress oder Warum feiern wir eigentlich Weihnachten?

Der Heiligabend ist nun auch wieder Geschichte. Wochen, wenn nicht gar Monate, vorher begannen die Vorbereitungen mit den Gedanken, was schenke ich wem. Letztendlich haben wir wiedermal vieles kurz vor knapp gekauft, in der Hoffnung, es gefällt dem Beschenkten auch. Ich habe dieses Jahr schon ziemlich zeitig meine Antennen für die Wünsche meiner Kinder ausgestellt […]

Flockenwirbel

Es ist Mitte Dezember und es schneit in Dresden. Die Flocken wirbeln umher, als würde Frau Holle sämtliche Betten der hiesigen Hotels ausschütteln. Die Hoffnung auf weiße Weihnachten wächst. Kinder holen ihre Schlitten hervor, bauen Schneemänner veranstalten Schneeballschlachten. Autofahrer sind genervt vom Scheibenkratzen und den glatten und zum Teil ungeräumten Straßen. Schimpfend stehen sie im […]